Freitag, 23. August 2013

Literatur im Fernsehen - Under the Dome

Ich bereite gerade eben nichtsahnend meine nächsten Blogposts vor und im Hintergrund rauscht Pro7 vorbei. Aus den Augenwinkeln sehe ich eine Vorschau ... eine kleine Stadt im Weitwinkel, man hört Stimmengewirr, die Kamera zoomt immer weiter zurück, man sieht plötzlich eine Schneekugel um die Stadt ... das ist doch wohl nicht????

Eine kurze Internet-Recherche ergab: doch, ist es.


Am 4.Septermber startet am 20:15 Uhr eine Mini-Serie, die auf Stephen Kings Roman "Die Arena" basiert, den ich euch hier schon vorgestellt habe. In fünf Teilen (d.h. jeweils Doppelfolgen) wird die erste Staffel ausgestrahlt, die derzeit noch in den USA läuft. Eine Fortsetzung ist vermutlich geplant, das heißt aber auch, dass es doch einige Änderungen zum Buch gibt. Wie genau die sich auswirken, weiß ich nicht, ich habe nur mal kurz bei youtube ein bisschen in den Trailern und Teasern gestöbert und die wirken doch ziemlich gut. Die Special Effcts sind großartig, insbesondere die Darstellung der Kuppel, allerdings sind mir die Figuren doch zu amerikansich-glatt gebügelt. Barbie sah vor meinem inneren Auge viel fertiger und abgewrackter, vor allem aber auch älter und dicker aus! Aber lassen wir uns überraschen, in zwei Wochen ghet es los ;-)

Kommentare:

  1. Super, danke! So etwas bekomme ich ja sonst nie mit. Ich ahne aber eigentlich nix gutes.

    AntwortenLöschen
  2. Ich lass mich mal überraschen. Stephen King war mit an den Dreharbeiten beteiligt, also wird er da schon mitgemischt haben - warten wir mala uf Anfang September ;-)

    AntwortenLöschen