Montag, 11. April 2011

Belohnungsshoppen vom Feinsten

Ich habe heute die letzte Staatsexamensklausur hinter mich gebracht und ich hoffe, es war die letzte für alle Zeiten. Ich muss ja gestehen, ich bin vermutlich in erster Linie durch Glück durchgekommen (am 7.Juli werden wir angeblich die Ergebnisse bekommen, dann werden wir weitersehen) aber trotzdem hatten ich und ein paar Freundinnen heute Mittag einfach das Bedürfnis, uns zu belohnen. Alkohol entfällt leider, da ich um sechs zu meinem Nachhilfeschüler muss, also ging es ans Shoppen...


Wie soll es anders sein bei mir - das erste, was in meine Tasche wanderte, war ein Buch. "Opferlämmer" ist der neue Lincoln Rhyme. Wem das nichts sagt, der ist ehrlich selbst schuld. Jeffrey Deaver, der Autor, hat mit Lincoln Rhyme einen so unmwerfenden, gemeinen, zynischen, fiesen und durch und durch realen Charakter geschaffen, dass ich seit dem ersten Band süchtig bin. Ich habe die Bücher übrigens mit Band 4 begonnen, "Der Insektensammler", was okay war, denn die Bücher nehmen nur selten Bezug aufeinander und verraten zumindest nie komplett den Täter eines Vorbandes. "Der Insektensammler" war lange Zeit mein Liebling, bis mit "Der faule Henker" ein Band erschien, den ich für das Beste halte, was jemals in Thriller-Form erschien. Verwirrend, aber nie unlogisch, und der "Hah, lieber Leser, so wie du denkst, ist es nicht"-Twist ist da bis aufs Äußerste angespannt. Jetzt geht es an "Opferlämmer", ein Täter, der mit der wohl alltäglichsten aller Mordwaffen mordet: elektrischem Strom.

Weil ich aber nicht nur lesen will, sondern auch was fürs Äußere tun werde, bin ich bei DM absolut fündig geworden. Die neu essence LE "Blossoms etc." war noch fast komplett da und so durften erstmal das flüssige Rouge "Flowerkissed" mit - mein erstes flüssiger Rouge, ich bin echt gespannt - und zweimal Nagellack (ich hab viel zu viele, aber egal, die Farben sind schön und ich hab sie noch nicht :-D). nämlich "Forget-Me-Not", ein zarter Veilchenton, und "A Hint Of Mint" ein sehr zartes, pastelliges Grün. Beide werde ich diese Woche irgendwann mal tragen ;-)
Weil ich grade da war, hab ich bei p2 vorbeigeschaut und die losen Lidschatten genauer unter die Lupe genommen. Sie sind toll - seit ich bei einem Fehlkaufwichteln meine allerersten Pigmente bekommen habe, mag ich es, dass man so gut mit ihnen arbeiten kann, und deshalb habe ich auch gleich zwei mitgenommen. "Miami", ein bronze-gold Ton, und "Rio", schillerndes, helles Grün. Da wir am Donnerstag feiern gehen wollen, muss ich jetzt nur noch eine Idee für ein passendes AMU bekommen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen