Sonntag, 25. Januar 2015

[In eigener Sache] Nachwuchs im Anmarsch :-p

Hah, jetzt hab ich euer Interesse geweckt, oder? Nein, Kindertrappeln habe ich noch nicht in den Ohren, dafür aber etwas anderes. Schon seit einiger Zeit habe ich dank meines guten, nein allerbesten und liebsten Freundes, des genialen und ungenannt bleiben wollenden C., die Lust am Schreiben wiederentdeckt. Aber in meinem Bücherblog untergehen lassen wollte ich es auch nicht, allein schon, weil ich - C. sei Dank - auf Englisch schreibe und das hier dann so richtig komisch rüberkäme.

Deshalb habe ich es geschafft, einen zweiten Blog zu starten, der einerseits mein Neuseeland-Abenteuer im März begleiten wird (sofern ich es schaffe, regelmäßig dort zu posten und Bilder hochzuladen) und gleichzeitig auch noch meine Geschichten sammeln wird.


Nicht nur Geschichten, sondern auch Fingerübungen (ganz nach dem Motto: eine gesunde Geschichte wohnt in tippgewohnten Fingern) und versuche, an einer Writing Challenge teilzunehmen. Und natürlich ab März jede Menge Fotos, auf denen ihr auch diese bezaubernde Figur hier näher kennenlernen könnt. Wer mir auf instagram folgt, kennt Kai, den Kiwi schon länger - er ist mein neuer Reisegefährte und liebenswerter Weggefährte.

Wenn ihr also mal Lust habt auf etwas anderes, dann dürft ihr gerne vorbeischauen auf


Viel Spaß dabei :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen