Donnerstag, 7. Dezember 2017

[Top Ten Thursday] Die besten Bücher für die Weihnachtszeit

Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*
Die Aufgabe für diese Woche heißt:

Zeige deine 10 liebsten Bücher für die Weihnachtszeit.



Habt ihr das auch, dass ihr bestimmte Bücher einfach nur zu bestimmten Zeiten lesen könnt, weil sie sich sonst irgendwie falsch anfühlen? Mir geht es tatsächlich bei einigen Bücher so, die ich hier im Regal stehen habe, und genau die stelle ich jetzt etwas näher vor.

1. David Sedaris - Holiday on Ice
Bildergebnis für david sedaris holidays on ice Sedaris geht bei mir immer, und dieses Buch ist schnell mal am 24. gelesen, bevor es zur Bescherung geht. Egal, ob es die Kritiken eines Kleinstadtjournalisten über die Krippenspiele der Kirchengemeinden sind, die sich zuspitzende Katastrophe mit einer unehelichen Tochter aus Vietnam oder Sedaris Erinnerungen an seine Zeit als Weihnachtself bei Macy's sind, hier wir geht es weniger heiter-besinnlich zu als vielmehr krass, komisch und immer mit einem Hang zum Wahnsinn.


2. Erich Kästner - Das fliegende Klassenzimmer
Bildergebnis für das fliegende klassenzimmer´"Der Nichtraucher hieß nicht etwa so, weil er nicht rauchte. Er rauchte sogar sehr viel." Dieser und so viele andere Sätze klingen bei mir immer noch nach. Kästners Internatsgeschichte hat für mich genau den richtige Weihnachtston und ich nehme das Buch sehr gerne zur Hand. Ich freue mich, wenn es irgendwann auch mal hier vorgelesen wird. So lange erlebe ich eben alleine die Abenteuer von Johnny, Martin, Matz und Uli mit.






3. Marko Leino - Wunder einer Winternacht
Bildergebnis für wunder einer winternachtEine Adventskalendergeschichte, eine wundervolle Geschichte, ein Buch, das ich einfach nur jedem ans Herz lege, der es bisher nicht gelesen hat. Man weint, man lacht und man fühlt sich geborgen.










4. O Henry - Das Geschenk der Weisen
Bildergebnis für das geschenk der weisenEin Dollar und siebenundachtzig Cent. Das ist alles, was Della hat, um ein Geschenk für ihren Mann Jim zu finden. Deshalb entschließt sie sich, ihre Haare an eine Perückenmacherin zu verkaufen und der Leser dieser Kurzgeschichte folgt dann der tragischen Geschichte zweier törichter junger Menschen, wie O Henry seine Protaginisten so nett nennt.
Bezaubernd finde ich auch, dass O Henry, schwerer Alkoholiker und chronisch im Verzug mit seinen Auftragswerken, diese Weihnachtsgeschichte nur zwei Stunden vor Drucklegung schrieb und veröffntlichte. Und es geschafft hat, mich regelmßig zum Weinen zu bringen, seit ich sie zum ersten Mal gehört habe.


5. Eowyn Ivey - Das Schneemädchen 
Bildergebnis für das schneemädchenDie Geschichte eines einsamen Ehepaares, das eines Winters ein Mädchen im Schnee findet. Ein bisschen mystisch, aber nicht zu sehr, wunderschön erzählt und so kalt, warm und wunderbar. Ich glaube, ich muss es wieder lesen :-)







6. J.R.R.Tolkien - Letters from Father Christmas
Bildergebnis für letters from father christmasDas jemand, der mal eben als Gute-Nacht-Geschichte Mittelerde erfindet, relativ kreativ sein wird, wenn es darum geht, den eigenen Kindern den Glauben an den Weihnachtsmann zu erhalten, kann man sich vorstellen. Jedes Jahr im Advent erhielten die Kinder von J.R.R.Tolkien einen Brief mit Erzählungen vom Nordpol und Illustrationen. Besorgt euch das Buch, es ist wunderschön, die Faksimiles sind herrlich und es lohnt sich als Anschaffung für Kinder und Enkel, um mit ihnen einen Samstag mit Kakao und Plätzchen auf der Couch zu verbringen.


7. C.S.Lewis - Die Chroniken von Narnia 
Bildergebnis für the chronicles of narniaUnd weiter geht es direkt mit dem alten Freund und Kollegen von Tolkien. Ich bin immer ein wenig ehrfürchtig, wenn ich durch Oxford laufe und mir vorstelle, dass die beiden hier gelebt und ihre Bücher diskutiert haben. Die Narnia-Chroniken als Gesamtwerk sind ein Winterbuch, nicht nur wegen des Winters in "Der König von Narina", sondern weil man diese Stille draußen braucht, um ganz eintauchen zu können.





8.  E.M.Foster - Wiedersehen in Howards End
Bildergebnis für wiedersehen in howards end buchEs mag erst einmal etwas verwirren. Das Buch spielt nicht im Winter, es hat nicht einmal einen Anschein von Weihnachten. Und trotzdem ist das für mich eines der Bücher, die ich nur im Winter lesen werde, weil es nichts für den Strand ist. Dieses Buch braucht einsame Abende, bei denen man sich ohne Ablenkung auf die Geschichte und die Figuren konzentrieren kann, die so irritierend sind in all ihren Marotten und Charakteren. 





9. Martha Grimes - Inspektor Jury (Serie)
Bildergebnis für inspektor jury reihenfolge bücherEs ist nicht nur das Titelbild von Band 1. Es ist einfach das gesamte Setting, das
so wunderbar skurril englische Personal dieser Serie, die es seit über 30 Jahren gibt und die in mir sofort das Bedürfnis wecken, mich mit einer Kanne Tee und einer Decke auf der Couch einzumummeln und abzutauchen für viele Stunden, während draußen der Schnee fällt.




 
10. Charles Dickens - Eine Weihnachtsgeschichte
Bildergebnis für eine weihnachtsgeschichte buch Es muss einfach sein. Die Geschichte von Ebenezer Scrooge. Von Marley, der so tot wie ein Sargnagel ist. Von Bob Cratchett und seiner Familie. Und vor allem vom Geist der Weihnacht. Dickens hat es geschafft, diesen Geist einzufangen und einen Roman zu schreiben, der besinnlich im besten Sinne des Wortes ist.







Ja, es sit ziemlich weihnachtlich geworden in der Liste. Ich bin wirklich gespannt auf die anderen Teilnehmer, denn hier geht es ja wirklch rein um das Gefühl, das sich beim Lesen eingestellt hat. Bücher, die für die Weihnachtszeit geeignet sind, die haben einfach dieses gewisse Etwas. Und genau während ich diese Zeilen hier tippe, schaut mich mein Freund an und wir beschließen, morgen Abend die Muppets Weihnachtsgeschichte anzuschauen, weil das unser absoluter Weihnachtsfilm ist. :-)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ponine :)

    Von deiner Liste kenne ich nur Narnia, da habe ich aber (leider) auch noch nicht alle Teile gelesen.
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom sehen her, gelesen habe ich sie aber noch nicht.

    Ich lese eher weniger Bücher, die zu einer bestimmten Jahreszeit passen. Da passiert es auch mal, dass ich ein Weihnachtsbuch im Sommer lese^^
    Generell lese ich aber wenig Weihnachtsbücher und deswegen habe ich heute auch keine Liste, aber ich stöber mal ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag dir :D
    Andrea

    Vielleicht hast du ja Lust, mal meinen Mini-Adventskalender vorbeizuschauen, da hat sich gestern das erste Türchen geöffnet ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ja, ich les eigentlich auch sehr oft querbeet, aber manchmal geht das nicht anders. Im Winter kann ich mich mehr auf lange, eher fließende Geschichten konzentrieren, aber das Gefühl von Weihnachten hab ich dann doch eher bei denen hier ;-)

      Liebe Grüße

      Ponine

      Löschen
  2. Guten Morgen Ponine ;-)
    Wo fange ich denn jetzt an ?
    Mit "Wunder einer Winternacht" haben wir eine Gemeinsamkeit heute.
    Ansonsten sind auch in unserem Regal "Narnia" und "Die Weihnachtsgeschichte" zu finden. "Das Schneemädchen" habe ich schon seit dem Erscheinen auf dem Reader. Nur zum Lesen bin ich noch nicht gekommen.
    Was mich jedoch neugierig macht, ist das erste Buch, welches deine Liste anführt. Bis eben war mir dies total unbekannt, sodass ich doch gleich ein näheren Blick darauf werfen muss.
    Liebste Grüße, Hibi
    ( Meine Weihnachtsbücher )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      oh ja, Sedaris muss man mal ausprobieren. Er ist latent verrückt, aber einer meiner Lieblingsautoren :-)

      Liebe Grüße

      Ponine

      Löschen
  3. Hey,

    wir haben "Wunder einer Winternacht" und "Eine Weihnachtsgeschichte" gemeinsam. Ich fand beide Bücher sehr gut und sie passen definitiv zur Weihnachtszeit; gerade "Wunder einer Winternacht" ist wunderschön und ich kann das Buch auch empfehlen. "Das fliegende Klassenzimmer" habe ich auch gelesen und es hat mir gut gefallen, wie eigentlich alles von dem Autor. Auch "Das Schneemädchen" ist ein schönes Buch, auch wenn ich es heute nicht auf dem Schirm hatte. Von "Die Chroniken von Narnia" habe ich bisher 3 Bände gelesen und den Rest möchte ich demnächst lesen.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      ich fand das Schneemädchen so schön, ich muss es noch einmal lesen, glaube ich ;-)

      Liebe Grüße

      Ponine

      Löschen
  4. Huhu!

    Ja, da hast du wirklich tolle Bücher ausgesucht, die ich auch genau richtig für die Weihnachtswochen finde!
    "Das fliegende Klassenzimmer" hab ich letztens nochmal gelesen, nach ewiger Zeit, das ist so ein tolles Buch!

    "Wunder einer Winternacht" und das von Tolkien haben wir ja gemeinsam. Eine Weihnachtsgeschichte kenne ich natürlich auch, aber da guck ich meistens eher den Film :D Oder hör mir das Hörbuch an mit meiner Tochter!

    Narnia passt auch sehr schön, überhaupt alles was mit Magie zu tun hat ♥
    "Das Schneemädchen" wartet noch auf meinem SuB, das hab ich aber in meine Januar-Leseliste gepackt!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Ponine,

    unsere beiden Gemeinsamkeiten mit Wunder einer Winternacht und Die Weihnachtsgeschichte hast du ja schon entdeckt. Sonst kenn ich noch die (alte) Verfilmung zum fliegenden Klassenzimmer, sowie die Narnia Filme. Die Bücher hab ich auch mal angefangen, aber ich bin überhaupt nicht damit warm geworden, weshalb ich sie nach Band 3 oder so abgebrochen hab. Vielleicht lags daran, dass es nicht Winter war und ich nicht richtig eintauchen konnte ;)
    Briefe vom Weihnachsmann liegt noch auf dem SuB.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ponine

    Da hast du eine sehr weihnachtliche Liste zusammengestellt. Holiday on Ice klingt klasse.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Hey, Ponine,

    sieht ja wirklich sehr weihnachtlich bei dir aus. Die Weihnachtsgeschichte haben wir ja gemeinsam, wenn auch mit unterschiedlichen Covern:)

    Schönes WE und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ponine,

    oh, deine Geschichten muss ich mir merken. Vor allem "Das Geschenk der Weisen" wird auf meine Liste wandern. Kenne ich noch nicht, klingt aber traurig und schön zugleich.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ponine :)

    Eine schöne Liste hast du da zusammengestellt! "Narnia" ist eine Reihe, die ich unbedingt auch mal lesen will ;)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lora

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.