Samstag, 3. Dezember 2011

Türchen Nummer 3 - Früher

Diesen Tag habe ich bei Nat entdeckt und fühle mich direkt animiert, ihn auch auszufüllen ;-)

1. SOS - die geliebte Kassette hat Bandsalat - Lösung?
Drehen, drehen, drehen. Wobei ich sagen muss, dass ich vor allem Schallplatten hatte, die ich geliebt habe. Ich habe mit meiner Schwester immer Playbacktheater zu den Schallplatten gespielt, für unsere Zwei-Personen-Dramatisierung von "Die drei Musketiere" hätten wir Eintritt verlangen sollen!

2. Endlich das erste eigene Haustier - Was war’s denn & wie hieß es?
Das erste Haustier, an das ich mich erinne, war unser Kater Willi. Das erste Haustier, das nur mir gehörte, war Mucki, mein Zwergkaninchen. Mucki hat uns leider nach knapp drei Jahren krankheitsbedingt verlassen - aber Willi hat das selbst für katzen sagenhafte Alter von 22 erreicht.

3. Telefonzelle lässt grüßen – Dein erstes eigenes Handy?
Im Jahr 2000 habe ich es von meinen Eltern zu Weihnachten gekriegt, weil ich da dann auch den Führerschein hatte, und sie Angst hatten, dass ich irgendwann im Graben lande und niemanden informieren kann. Es war dieses Schmuckstück:


4. Seepferdchen, Freischwimmer? – Wie weit hast du’s gebracht?

Ich gestehe: Ich habe noch nichtmal das Seepferdchen. Ich hatte in der Grundschule keinen Schwimmunterricht und am Gymnasium war ich dann os schlecht, dass ich das Interesse an Schwimmen (außer an Planschen im Meer) einfach verloren hatte.

5. Pferde, Delphine, Rennautos - Welches Motiv hatte dein erster Schulranzen?
Gar keines, es war einfach nur ein knallpinker Scout-Ranzen.

6. Mama! Das mag ich nicht – Dein am meisten verhasstes Essen?
Angebratene Zwiebeln und Käsespätzle

7. Aber höchstens eine Stunde! – Was hast du im Fernsehen geguckt?
Das Kinderprogramm des Öffentlich-Rechtlichen, weil wir keine Schüssel hatten. Ich fand "Nesthäkchen" und "Der Trotzkopf" ganz toll, außerdem die ganzen Weihnachtsserien. Oh, und heimlich bei meinen Großeltern am Freitag Abend die ZDF-Krimiserien.

8. Barbie, Lego, Gameboy - Womit hast du am liebsten gespielt?
Mit Barbie und Playmobil. Lego hab ich vor allem aufgebaut und danachdirekt wieder abgerissen.

9. Schule ist scheiße – dein Hassfach?
Ind er Grundschule eignetlich keins, ich hab nur die Schönschreibnote gehasst. Aber im Gymnasium dann sehr schnell Mathe und Sport.

10. Vorbilder & Schwärmerei - Welche Poster hingen bei dir im Zimmer?
Verdammt viele - aber nicht, weil ich Fan war, sondenr weil ich die hässliche Tapete mit Elefanten überdecken wollte.

11. Weißt du noch wie Gänseblümchen schmecken?
Nein, ich hab sie nie probiert.

12.Wenn ich groß bin! - Was wolltest du werden?
In dieser Reihenfolge: Lehrerin - Tierärztin - Archäologien - Bibliothekarin

13. Kassetten sind ‚out’, CDs sind ‚in’ – Welche war deine erste?
Die "Bravo-Hits 95", glaube ich.

14. Scheiß auf Technik, ich geh klettern! - Warst du lieber drinnen oder draußen unterwegs?
Eidneutig drinnen. Ich fand die Versuche meiner Mutter, mich zum Rausgehen zu bewegen, immer doof und hab mich maximal auf ein "Okay, ich les auf dem Balkon" runterhandeln lassen.

15. Oma & Opa kommen zu Besuch – Was haben sie dir mitgebracht?
Geld :-) Meine Oma steckt mir auch heute noch heimlich 10,-€ in die Hand beim Verabschieden ;-)

16. Muschi, Mäuschen, Muckel? Wie wurdest du genannt?
"Mauserl" von meiner Patentante

17. Mein Teddy ist der Beste - Wie hieß euer Stofffreund?
Also, ich hatte Quentin, den Hund; Gina, die Giraffe; Nicole, die rothaarige Puppe; Steffi, den Steiff-Bären; und Dudu, den abgewetzten Teddy.

18. Regenwürmer schmecken doch! Was hast du ekliges gegessen?
Eine Schnecke - weil die in Frankreich sie ja auch essen. Ich war fünf, das Argument hat mich überzeugt :-)

19. Bist du auch gerne mal zu spät nach Hause gekommen?
Nein. Ich bin im Dorf aufgewachsen, da gab es irgendwie nicht so viel, ich war außerdem gerne zu Hause.

20. Aufgeschlagene Knie sind langweilig! - Was war deine verrückteste Verletzung?
Ein aufgeschlagenes Knie - ich bin ungefähr drei Meter auf einem Knie über die Aschenbahn auf dem Sportplatz gerutscht.

21. Kreatives Chaos – Was hast du angestellt?
Ich war viel zu brav. Ich hab nur beim Weihnachtsspiel meinen Gegenüber versehentlich von der Bühne geschubst.

22. Hat man dich auch mit Jazzdance & Töpferkursen gequält?
Leider nicht - es gab bei uns kaum Angebote. Ich glaube, ich hätte gern Ballett gemacht oder rhythmische Sportgymnastik, aber ich wusste nichtmal, dass es das gibt.

23. Rabengruppe, Mäusegruppe, grüne Geister? – Wie hieß deine Kindergartengruppe?
Die "obere Gruppe". Es gab nur zwei Gruppen, die eine war im erste Stock, die andere im Erdgeschoss ;-)

24. Habt ihr auch Fencheltee mit Milch getrunken?
Ich hab noch nichtmal Fenscheltee ohne Milch getrunken

25. Fahrrad, Bus, Muddi, Vaddi - Wie bist du zur Schule gekommen?
Mit dem Schulbus. Morgens um halb acht, als ich in die Grundschule gegangen bin. Mrogens um halb sieben, als ih aufs Gymnasium gekommen bin.

26. Hat deine Mama auch mal deine Aufsätze geschrieben?
Nein, aber meine Handarbeitsprojekte gehäkelt und gestrickt.

27. Kennen vielleicht nicht alle! Mitmach-Zirkus - Was wart ihr?
In der Tat, das kenn ich nicht ;-)

28. Wer schlau ist hat frei! Was hast du versucht um nicht zur Schule zu müssen?
Das Übliche: ich hatte ganz starke Kopfschmerzen!

29. Geil! Taschengeld! – Was hast du als erstes gekauft?
Bücher ;-)

30. Mein erstes Wort war ‚Ameise’ und deins?
Angeblich "Tannenbaum"

1 Kommentar:

  1. Das Handy hatte ich auch!!! xD War auch mein allererstes und mein Papa hatte damals das gleiche. Man wenn man daran zurückdenkt! *lach*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen